WeWork die neue Generation des Büros

Bildquelle: www.wework.com

Bei WeWork handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, welches im Jahr 2010 gegründet wurde und seinen Hauptsitz nun in New York City betreibt. Mittlerweile ist WeWork auch in Deutschland mit Standorten in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und in München präsent.

Im Zentrum des Angebots von WeWork steht die Bereitstellung von modernen Lösungen für gewerbliche Büros. Das Unternehmen bietet dabei eine Alternative zu langfristigen Mietverträgen und Vorab-Investitionen. In Amerika sind bereits mehr als ein Drittel der Fortune-500-Firmen Kunde von WeWork.

Wie WeWork den Arbeitsbereich von Unternehmen von Grund auf revolutioniert

  • WeWork befasst sich mit der grundlegenden Konzipierung von Arbeitsplätzen mit höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards bei einer gleichzeitig hohen Vertragsflexibilität
  • Das Angebot von WeWork richtet sich sowohl an etablierte Unternehmen als auch an noch wachsende Startups
  • WeWork bietet Unternehmen die Möglichkeit, Büroräumlichkeiten nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und dabei nicht von langfristigen Verträgen abhängig sein zu müssen

Was steckt hinter WeWork?

WeWork wurde wie eingangs erwähnt im Jahr 2010 in New York City in Amerika gegründet. Seitdem erfuhr das Unternehmen ein rasantes Wachstum und wurde im Jahr 2019 schließlich mit 47 Milliarden Dollar bewertet. Laut Wikipedia sind zum aktuellen Zeitpunkt mehr als 10.000 Mitarbeiter in den über 650 Standorten weltweit für das Unternehmen tätig.

Eigenen Angaben nach wurde WeWork ursprünglich mit dem Ziel gegründet,

Umgebungen zu gestalten, an denen Menschen und Unternehmen zusammenkommen, um das Beste aus ihrer Arbeit herauszuholen”.

In den vergangenen Jahren entwickelte sich das Unternehmen rasant zu einem weltweiten Anbieter von flexiblen Arbeitsplatzlösungen und -umfeldern, welche Kunden dabei verhelfen sollen, von einer erhöhten Motivation, Produktivität und Zufriedenheit im Allgemeinen zu profitieren.

Wie funktioniert das Konzept von WeWork?

WeWork bietet eine Lösung an, welche den sich stetig verändernden Anforderungen in der modernen Arbeitswelt gerecht wird. Personen oder Unternehmen haben hier die Möglichkeit, einen eigenen Schreibtisch, ein Standard-Büro, Büroeinheiten oder aber eine ganze Büroetage auf Monatsbasis oder auch über einen längerfristigen Zeitraum zu buchen.

Bildquelle: www.wework.com

Vom kleinen eigenen Schreibtisch bis hin zur voll ausgestatteten Büroetage: WeWork stellt seine Arbeitsräume auf der ganzen Welt zur Verfügung und ermöglicht auf diese Weise ein ganz neues Maß an Flexibilität.

Eigener Schreibtisch

Für einzelne Personen eignet sich der eigene Schreibtisch, welcher bei WeWork gebucht werden kann:

  • Geeignet für Einzelnutzer
  • Zugang zum eigenen Schreibtisch in einem Gemeinschaftsbüro
  • Hohe Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen 
  • Bürospezifische Vorteile (Konferenzräume, Personal vor Ort, Gemeinschaftsbereiche, etc.)
  • Technische Vorteile (WLAN, IT-Support, Business-Drucker, etc.)

Standard Büro

Sowohl ein eigener Schreibtisch als auch das Standard Büro werden im Monatsabo angeboten.

  • Vorgesehen für bis zu 20 Personen
  • Komplett möbliertes, privates Büro
  • Hohe Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen 
  • Bürospezifische Vorteile (Konferenzräume, Personal vor Ort, Gemeinschaftsbereiche, etc.)
  • Technische Vorteile (WLAN, IT-Support, Business-Drucker, etc.)

Büroeinheiten

Möchte man eine oder mehrere Büroeinheiten in Anspruch nehmen, so ist dies bei WeWork entweder über ein monatliches oder aber über ein jährliches Abonnement möglich.

  • Vorgesehen für 20 – 100 Personen
  • Möblierte Büroräume mit optionalen privaten Annehmlichkeiten
  • Hohe Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen 
  • Bürospezifische Vorteile (Konferenzräume, Personal vor Ort, Gemeinschaftsbereiche, etc.)
  • Technische Vorteile (WLAN, IT-Support, Business-Drucker, etc.)

Ganze Büroetage

Ganze Büroetagen können über eine Jahresmitgliedschaft gebucht werden.

  • Geeignet für 100 Personen und mehr
  • Voll ausgestattetes Büro auf einer privaten Etage
  • Hohe Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen 
  • Bürospezifische Vorteile (Konferenzräume, Personal vor Ort, Gemeinschaftsbereiche, etc.)
  • Technische Vorteile (WLAN, IT-Support, Business-Drucker, etc.)

Interessiert man sich für eines der Angebote von WeWork, so ist es im nächsten Schritt möglich, sich per Anfrage die Preise für die jeweiligen Arbeitsräume einzuholen. Prinzipiell funktioniert das ganze in den drei folgenden Schritten:

  1. Besichtigung des Arbeitsbereichs: Zunächst können die Arbeitsbereiche der WeWork Standorte entweder persönlich besichtigt oder auch über eine virtuelle Tour angesehen werden.
  1. Reservierung: Hat man einen WeWork Standort für sich ausfindig gemacht, so ist es im nächsten Schritt möglich, ein Gespräch mit einem Experten bzw. mit dem WeWork Community Team vor Ort auszumachen, um diesen dann für sich zu reservieren.
  1. Einziehen: Das WeWork Team kümmert sich anschließend darum, den reservierten Arbeitsbereich einsatzbereit zu machen. Ein Einzug ist dann direkt im Anschluss möglich.

Sie haben ein Unternehmen im Wohn- und Immobilienbereich?

Werden Sie unser Partner und erhöhen Sie sofort Ihre Reichweite!

Was macht WeWork so besonders?

WeWork verkörpert eine flexible Immobilienplattform, welche seinen Kunden eine Vielzahl von Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Zu den Besonderheiten des Unternehmens zählen dabei unter anderem die nachfolgenden Aspekte:

  • Flexible Verträge: Von monatlichen Verträgen bis hin zu Jahresabonnement können Kunden flexibel wählen, was ihren Bedürfnissen diesbezüglich besser entspricht
  • Skalierbare Räume: Wie zuvor aufgezeigt, bietet WeWork unterschiedliche Möglichkeiten in Bezug auf die Skalierung der Arbeitsräume an
  • Bessere Kontrolle über die Investitionskosten: Aufgrund der monatlichen Abrechnungsweise von WeWork können Kunden ihren Kapitalaufwand auf einem Minimum behalten
  • Umfassendes Portfolio von mehr als 800 Gebäuden in mehr als 35 Ländern
  • Sinnvolle Alternative zum Home Office
  • Neue Mitglieder erhalten bei WeWork die Möglichkeit, das Angebot zunächst über einen Zeitraum von 3 Monaten zum Einstiegspreis zu nutzen
  • Räumlichkeiten mit höchsten Hygienestandards und somit coronakonform

Bisherige Erfahrungen und Bewertungen von WeWork im Internet

Zu guter Letzt soll noch ein kurzer Blick auf die bisherigen Erfahrungen mit dem Angebot von WeWork im Internet geworfen werden. Eine erste Anlaufstelle, um sich aussagekräftige Bewertungen zu den Leistungen eines Unternehmens anzusehen, ist dabei das populäre Bewertungsportal von trustpilot.de. WeWork erzielt hier allerdings ein unterdurchschnittliches Ergebnis mit der Endbewertung “ungenügend” und lediglich 1,6 von 5 Sternen bei 120 abgegebenen Bewertungen. 

Es häufen sich dabei Stimmen, nach deren Aussage das Unternehmen vor einigen Jahren noch ein qualitativ hochwertiges Angebot bereitgestellt habe, sich nun allerdings deutlich verschlechtert haben soll.

Hier finden Sie die aktuellen Bewertungen von WeWork auf Trustpilot

Auch in einem Artikel aus dem Jahr 2019 vom Handelsblatt wird deutlich, dass WeWork in den vergangenen Jahren einiges von seinem ursprünglichen Glanz eingebüßt hat. Die finanzielle Bewertung des Unternehmens, welche wie eingangs erwähnt im Jahr 2019 noch 47 Milliarden USD geschätzt wurde, brach nach dem Ausscheiden des ehemaligen Geschäftsführers Adam Neumann und dem Wegfall von mehr als 4.000 Arbeitsplätzen auf 8 Milliarden USD ein.

Hier finden Sie den Artikel über WeWork im Handelsblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.