Engel & Völkers – Erfahrung und Porträt

Sie sehen eine Wohnung mit Esstisch und Couch

In Deutschland gibt es einige große Immobilienmakler, zu denen unter anderem Engel & Völkers zählt. Das weltweit tätige Unternehmen ist in erster Linie im Bereich der Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien tätig.

Darüber hinaus hat sich das Geschäftsfeld in der Vergangenheit noch erweitert, sodass beispielsweise auch in den Segmenten Yachten und Flugzeuge Angebote am Markt präsentiert werden. Vertreten ist Engel & Völkers an über 800 Standorten weltweit.

Informationen und Zahlen zu Engel & Völkers

Die Kerngeschäftstätigkeit des Immobilienmaklers Engel & Völkers besteht in den folgenden drei Sparten:

  • Beratung
  • Verkauf
  • Vermittlung

Mittlerweile ist das Unternehmen in über 30 Ländern und auf vier Kontinenten erfolgreich tätig. Gegründet wurde Engel & Völkers im Jahre 1977 und ist in Hamburg ansässig.

Es handelt sich zudem um einen Franchisegeber im Segment der Vermittlung von Immobilien. Diesen Service bietet Engel & Völkers mittlerweile seit über 20 Jahren an. Aktuell sind mehr als 11.000 Mitarbeiter beim Unternehmen Engel & Völkers beschäftigt.

Die Historie des Unternehmens

Gegründet wurde Engel & Völkers im Jahre 1977, damals unter der Bezeichnung Engel & Cie.. Die Gründung erfolgte durch Dirk C. Engel. Vier Jahre später, also 1981, gab es mit Christian Völkers einen weiteren Partner. Allerdings fand die Umbenennung in den heutigen Namen Engel & Völkers erst fünf Jahre später, also 1986, statt.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte war 1988 die Gründung des Grund-Genug-Verlages. Dieser veröffentlicht das Immobilienmagazin GG (Grund Genug), welches eine Auflage von über 150.000 Exemplaren erreicht. 

Im Jahre 1990 eröffnete das Unternehmen die erste ausländische Niederlassung, und zwar auf Mallorca. Wie bereits erwähnt, wurde dann im Jahre 1998 das Franchisesystem geschaffen. Wenige Zeit später firmierte das Unternehmen wie auch heute noch als Aktiengesellschaft.

Seit über 15 Jahren expandiert Engel & Völkers unter anderem auf in den Vereinigten Staaten, Südamerika und auf der Arabischen Halbinsel. Mitglied im Deutschen Franchiseverband ist Engel & Völkers seit dem Jahre 2008.

Der letzte markante Punkt in der bisherigen Historie geht zwei Jahre zurück. Mitte 2018 wurde nämlich das neue Firmengebäude bezogen, welches als sogenanntes „Strandhaus“ in der Hamburger Hafencity liegt. Insbesondere in Deutschland ist das Unternehmen in zahlreichen Städten vertreten. So gibt es beispielsweise neben dem Hauptsitz von Engel & Völkers in Hamburg zahlreiche weitere Niederlassungen, wie zum Beispiel:

  • Engel & Völkers in Berlin
  • Engel & Völkers in Bremen
  • Engel & Völkers in Hannover
  • Engel & Völkers in Regensburg
  • Engel & Völkers in München
  • Engel & Völkers in Nürnberg

Die Auslandsfilialen wurden bereits angesprochen, wie zum Beispiel Engel & Völkers auf Mallorca. Kunden finden also im Grunde in fast jeder Region einen Ansprechpartner, wenn es um den Kauf, den Verkauf oder die Beratung im Bereich Immobilien geht.

Das Geschäftsmodell von Engel & Völkers

Das Geschäftsmodell von Engel & Völkers basiert vor allem darauf, dass das Unternehmen als Franchisegeber an Selbstständige Lizenzen vergibt. Diese beinhalten die Erlaubnis, unter dem Namen Engel & Völkers Wohn- und Gewerbeimmobilien, aber auch Yachten und Flugzeuge, zu vermitteln. Dabei ist das System so aufgebaut, dass die entsprechenden Lizenzen auf eine bestimmte Region begrenzt sind. 

Innerhalb dieser Region darf der entsprechende Lizenznehmer einen Shop bzw. ein Büro betreiben und zum Beispiel Gewerbeimmobilien vermitteln.

Wichtig zu erwähnen ist, dass die jeweiligen Büros in einem einheitlichen Corporate Design zu finden sind. Das Geschäftsmodell ist in der Historie immer weiter ausgeweitet worden, sodass es aktuell die folgenden Elemente beinhaltet:

  • Beratung
  • Vermietung
  • Verkauf
  • Bewertung von Immobilien
  • Yachten (ebenfalls Beratung, Vermietung, Verkauf und Bewertung)
  • Flugzeuge (ebenfalls Beratung, Vermietung, Verkauf und Bewertung)

Mit dem Geschäftsmodell konnten die über 10.000 Mitarbeiter beispielsweise im Jahre 2017 einen Umsatz in der Unternehmensgruppe von über 660 Millionen Euro erwirtschaften. Zudem steigen die Courtageumsätze Jahr für Jahr an. Lagen diese in 2010 noch bei unter 200 Millionen Euro, wurde 2016 erstmals die Marke von 500 Millionen Euro, also eine halbe Milliarde Euro, überschritten. Im vergangenen Jahr 2019 belief sich der Courtageumsatz dann bereits auf rund 800 Millionen Euro.

Im Bereich der Vermittlung und Beratung zu Immobilien ist Engel & Völkers in zahlreichen Spaten tätig. Dazu zählen insbesondere die folgenden Elemente:

  • Wohnhäuser
  • Geschäftshäuser
  • Büroflächen
  • Industrie + Logistik
  • Einzelhandel + Gastro
  • Hotels

Darüber hinaus bietet das Unternehmen mittlerweile auch im Finanzbereich eine Lösung an, nämlich in der Sparte Investments. In diesem Segment bietet Engel & Völkers insbesondere über die Engel & Völkers Capital das Crowdinvesting in Immobilien an.

Engel & Völkers Yachting und Lizenz Partner Aviation

Wie bereits kurz erwähnt, ist Engel & Völkers mittlerweile nicht nur ausschließlich im Bereich der Vermittlung und Beratung in der Sparte Immobilien aktiv. Darüber hinaus gibt es einige weitere Geschäftsfelder, wie zum Beispiel mit der Firma Engel & Völkers Yachting. Seit dem Jahre 2007 vermittelt das Unternehmen zusätzlich exklusive Yachten. Auch in dieser Sparte wird dem Kunden ein individueller Service angeboten, der sowohl die Beratung als auch die Vermittlung von Yachten beinhaltet. Darüber hinaus beinhaltet die Dienstleistung ebenfalls Yacht-Charter und die Abwicklung des Neu- und Umbaus von Yachten. Dabei kann Engel & Völkers unabhängig beraten, da keine Bindung an einen bestimmten Hersteller oder eine Werft besteht.

Über den Lizenzpartner Aviation besteht ein weiterer Geschäftsbereich darin, private und auch geschäftliche Flugreisen zu organisieren, die höchsten Ansprüchen genügen. Die maßgeschneiderten Reisen finden in unterschiedlichen Flugzeugen statt, angefangen vom Propellerflugzeug bis zum Mega-Jet, der auch für Transatlantikflüge geeignet ist. In diesem Bereich ist der Service ebenfalls umfangreich und beinhaltet vor allem:

  • Vermittlung von Flugzeugen zum Chartern
  • Vermittlung von Flugzeugen zum Kauf
  • Vermittlung beim Verkauf von Flugzeugen
  • Beratung im Hinblick auf Rechts- und Steuerfragen
  • Flugzeug-Management
  • Finanzierungsinstrumente

Wie sind die Erfahrungen mit Engel & Völkers?

Insbesondere bei der Immobilienvermittlung möchten sich Kunden an einen erfahrenen und kompetenten Berater wenden. Daher stellt sich die berechtigte Frage, wie die bisherigen Erfahrungen mit Engel & Völkers sind.

Hinweis:

Wir sind uns über die aktuelle Situation bzgl. Bewertungen bewusst. Insbesondere der Immobilienmarkt & Immobilienmakler ist von negativ Aussagen aufgrund von Absagen betroffen. Daher empfinden wir eine gute durchschnittliche Gesamtbewertung bereits als positiv. Auch das ehrliche veröffentlichen von allen Zuschriften, sehen wir als positiv an!

Engel und Völkers als Arbeitgeber

Sehr aussagekräftig sind bereits die Bewertungen der Mitarbeiter, denn diese spiegeln oftmals wider, wie ein Arbeitgeber generell aufgestellt ist und sich teilweise auch gegenüber seinen Kunden verhält. Auf der Bewertungsplattform Kununu erhält das Unternehmen 3,84 von 5 möglichen Sternen. (Stand März. 2020; Keine Garantie für Richtigkeit) Dabei bewertet die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter, nämlich 195 von 301 Meinungen, den Arbeitgeber als „sehr gut“.

Ähnlich positiv ist das Bild bei Bewerbern und Azubis, von denen ebenfalls die überwiegende Mehrheit die Note „sehr gut“ vergeben hat. Wichtig sind Engel & Völkers Erfahrungen aber nicht nur von den Mitarbeitern, sondern natürlich insbesondere von Kunden. 

Kundenbewertung Engel & Völkers

Diesbezüglich gibt es eine Reihe positiver Bewertungen und Meinungsäußerungen in diversen Foren und auf Webseiten. Eine Erfahrung lautet zum Beispiel, dass der Immobilienmakler beim Verkauf einer Eigentumswohnung in Eschweiler äußerst professionell gearbeitet hat.

Absprachen wurden schnell und uneingeschränkt eingehalten. Darüber hinaus wird neben der schnellen und auch erfolgreichen Vermittlung das freundliche Auftreten sowie Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit gelobt. Besonders hervorgehoben wurde bei dieser Erfahrung mit Engel & Völkers das überragende persönliche Engagement. Sogar am Wochenende und zu später Stunde konnten Termine vereinbart werden. Insgesamt sind die Erfahrungen dieses Kunden mit Engel & Völkers äußerst positiv und es gibt eine jederzeitige und uneingeschränkte Weiterempfehlung.

Lesen Sie außerdem:

Wie ist Ihre Erfahrung mit Engel & Völkers? Schreiben Sie es in unsere Kommentare:

4 Idee über “Engel & Völkers – Erfahrung und Porträt

  1. Pingback: RE/MAX Immobilien - Erfahrungen mit der weltweiten Nr. 1

  2. Pingback: Erfharungsbericht von Poll Immobilien - Das sollten Sie wissen!

  3. Pingback: ImmobilienScout24 Erfahrung Neue Immo Neue.Immo - Der Immobilien Ratgeber

  4. Pingback: Immowelt | Fake Angebote? Der Frust der Nutzer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.