Verkaufen Sie Ihre Immobilie

schnell, unkompliziert und zum Bestpreis

Es gibt zwei Wege, eine Immobilie zu verkaufen. Entweder, Sie haben bereits Erfahrung damit und verkaufen selbst, oder Sie wollen den bestmöglichen Preis erzielen und nutzen dafür die Expertise eines Immobilienexperten.

Unser Ziel ist es, Ihnen die Vermarktung Ihrer Immobilie abzunehmen und für Sie den maximalen Verkaufserlös zu erzielen. 

Unser Service

Sie sehen die Visitenkarte von www.neue.immo

Wir betraten Sie ehrlich und ausschließlich persönlich. Profitieren Sie von unseren exklusiven Partnern und großem Netzwerk.​

Unsere Profis bewerten Ihre Immobilie vor Ort und persönlich. So garantieren wir Ihnen den besten zu erzielenden Preis. ​

Wir haben unser eigenes System! Ihre Immobilie wird zuerst internen Abonnenten und Interessenten angeboten. ​

Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und jederzeit für Sie erreichbar. Dafür stehen wir und unsere Partner.

Der wohl wichtigste Verkauf in Ihrem Leben …

Der Verkauf einer Immobilie stellt Verkäufer vor zahlreiche Herausforderungen. Das beginnt schon mit der Frage, wie man eine Immobilie mit Bildern und Worten so in Szene setzt, dass Interessenten sich auf den ersten Blick verlieben. Wie erreicht man die maximale Sichtbarkeit für sein Verkaufsangebot, um die solventesten Käufer zu finden? Und welche bürokratischen Hürden muss der Verkäufer nehmen? 

Für Privatperson, die vielleicht einmal im Leben eine Immobilie verkaufen, bietet dieser Prozess zahlreiche Hürden und Stolpersteine, die ziemlich teuer werden können. Dabei will doch jeder Verkäufer das meiste aus seinem Vermögenswert herausholen. Doch eine unprofessionelle Wertschätzung, ungünstige Präsentation, mangelndes Verhandlungsgeschick und nicht transparent kommunizierte Mängel können auch lange nach Unterzeichnung des Kaufvertrags noch zu bösen Überraschungen und hohen Rückforderungen führen.

Ein guter Makler holt mehr raus, als er kostet

Ein Immobilienmakler hat die Erfahrung von hunderten oder gar tausenden verkauften Häusern, Wohnungen und Grundstücken. Er nimmt Ihnen nicht nur viele lästige Arbeitsschritte ab, sondern kennt auch alle Tricks und Kniffe, um den optimalen Verkaufspreis zu erzielen.

Ein guter Immobilienmakler schmälert den Verkaufserlös nicht, sondern treibt diesen durch seine Erfahrung und Expertise in die Höhe. Die Investition in einen Experten macht sich also finanziell bezahlt – erst recht bei einem so hohen Vermögenswert wie der eigenen Immobilie.

Überlassen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie nicht dem Zufall, sondern trauen Sie sich professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir unterstützen Sie mit einem großen Netzwerk an zertifizierten Experten und einer maximalen Reichweite für Ihre Verkaufsanzeige.

Immobilie verkaufen mit Neue.Immo
Was wir Ihnen bieten

Wir erreichen über unser Portal und Netzwerk eine Vielzahl solventer Käufer, die sich über Standardportale in der Regel nicht gezielt ansprechen lassen.

Wir arbeiten mit ausgesuchten Immobilienmaklern aus Ihrer Region zusammen, die Sie vor Ort kompetent betreuen und Ihren regionalen Immobilienmarkt bestens kennen.

Während Verkäufer ohne professionelle Unterstützung in der Regel zwischen 6 und 9 Monate benötigen, um einen Käufer zu finden, beschleunigen wir diesen Prozess spürbar.

Aufgepasst! Die 5 größten Fehler beim Immobilienverkauf

1. Kaufpreis mit dem Verkaufspreis gleichsetzen

Die wichtigste Frage beim Verkauf einer Immobilie ist die Frage nach dem Wert. Viele Verkäufer machen es sich dabei zu leicht und nehmen einfach den Preis, den sie selbst für das Eigenheim oder die Eigentumswohnung bezahlt haben. Auch dann, wenn der Kauf schon Jahre oder gar Jahrzehnte zurück liegt.

Der Wert einer Immobilie verändert sich jedoch über die Jahre. Nicht nur durch Abnutzung und Verschleiß, sondern zum Beispiel auch weil sich die Wohnumgebung infrastrukturell verändert. Hinzu kommt die Dynamik des Immobilienmarktes, die von Angebot und Nachfrage geprägt wird.

Wer einen zu hohen Kaufpreis ansetzt, der läuft Gefahr auf der Immobilie sitzen zu bleiben. Hat sich der Wert seit dem Kauf gesteigert, verzichten Verkäufer, die diesen Fehler begehen, auf jede Menge Geld.

Wichtige Faktoren für die Preisfindung Ihrer Immobilie:

Tipp 1:

Kein Verkauf ohne aktuelle Wertermittlung! Eine fundierte Bewertung gehört zu den Standardleistungen eines jeden guten Maklers und sollte unbedingt in Anspruch genommen werden.

2. Mangelhaftes Exposé

Im Prinzip ist es bei Immobilien nicht anders als auf dem Wochenmarkt, im Supermarkt oder im Onlineshop. Wer etwas verkaufen will, der muss es anständig präsentieren. Mit dem kleinen Unterschied, dass der Interessent bei einem Haus oder einer Wohnung im sechsstelligen Bereich genauer hinschaut als bei einem Apfel.

Das Exposé ist die Visitenkarte Ihrer Immobilie. Es gibt dem Immobilienkäufer einen ersten Eindruck und entscheidet darüber, ob die Immobilie in die engere Wahl aufgenommen wird oder nicht.

Die Erstellung eines guten Exposés ist ziemlich aufwendig und bedarf ein wenig Übung. Neben der schriftlichen Beschreibung der Immobilie sind die Fotos besonders wichtig. 80 Prozent der Personen, die online nach einer Immobilie suchen, schauen sich ein Exposé ohne Fotos gar nicht erst an. Ein Immobilienmakler weiß ganz genau, wie er Ihre Immobilie bestmöglich in Szene setzt und von seiner besten Seite zeigt. Gold wert!

Tipp 2:

Das Exposé sollte nicht nur das enthalten, was der Interessent selbst sehen kann, sondern auch die Potenziale der Immobilie aufzeigen. Vielleicht lassen sich durch die Einrichtung einer Einliegerwohnung zusätzliche Mieteinnahmen generieren, die einen höheren Kaufpreis rechtfertigen. Sind Räume vorhanden, die sich als Kinderzimmer eignen? Ist ein Anbau oder Wintergarten realisierbar?

3. Verkaufsverhandlungen ablehnen

Käufer und Verkäufer wollen den besten Preis erzielen. Das ist vollkommen normal. Verhandlungen gehören bei Sachwerten dieser Größenordnung dazu. Sich dagegen kategorisch zu verschließen, ist schon aus psychologischen Gründen schlecht. Denn Sie vermitteln dem Käufer ein Erfolgsgefühl, wenn Sie ihm beim Preis entgegenkommen. Das beschleunigt die Vertragsunterzeichnung. Halten Sie an Ihrem Listenpreis fest, kann das dazu führen, dass der Käufer ebenfalls auf stur stellt, sich der Verkauf hinauszögert oder er sogar aus falschem Stolz abspringt.

Überlegen Sie sich lieber gleich im Vorfeld, welche Zugeständnisse Sie in der Verkaufsverhandlung bereit sind zu machen. Schlagen Sie ruhig einen Verhandlungsspielraum auf Ihre Preisuntergrenze auf, so können Sie gönnerhaft nachgeben, ohne wirklich zu verzichten. Eine Alternative zum Preisnachlass kann zum Beispiel die kostenlose Überlassung der Einbauküche oder anderer Möbel sein.

Tipp 3:

Prüfen Sie die Bonität des Vertragspartners, indem Sie mindestens eine Selbstauskunft einfordern. So stellen Sie sicher, dass der Käufer auch in der Lage ist den verhandelten Preis zu bezahlen. Ein Makler kann Ihnen bei der Bonitätsprüfung behilflich sein.

4. Auf einen Makler verzichten

Die bisher aufgeführten Fehler beweisen, dass Immobilienmakler alles andere als überflüssig sind. Dabei sind das Exposé, die Wertermittlung und die Verkaufsverhandlungen nur drei Bereiche, in denen Sie der Immobilienexperte unterstützt.

Ein Immobilienmakler ist Ratgeber und Wegweiser in dem komplexen Prozess des Immobilienverkaufs. Er nimmt Ihnen viel Arbeit ab, beschleunigt den Verkaufserfolg und sorgt dafür, dass Sie Ihren Wunschpreis erzielen. Ein guter Makler ist seinen Preis also allemal wert. Sparen Sie nicht am falschen Ende!

Ihre Vorteile
Immobilie verkaufen mit Neue.Immo
Verkaufen bedeutet vermarkten
Wir unterstützen Sie dabei!

Wer eine Immobilie verkaufen will, der muss diese gekonnt vermarkten. Wir unterstützen Sie bei dieser anspruchsvollen Aufgabe. Als Profis erzielen wir nicht nur schnelle, sondern auch finanziell attraktive Verkaufserfolge.