Dagobertinvest

In der Vergangenheit haben zahlreiche Investoren und Anleger bereits positive Erfahrungen im Bereich des Crowdinvesting machen können. Als moderne Möglichkeit des Investierens bietet Crowdinvesting dabei auch privaten Anlegern mit begrenzten finanziellen Mitteln die Chance, am Immobilienmarkt zu partizipieren.

Bei dagobertinvest handelt es sich um ein österreichisches Unternehmen mit Sitz in Wien, welches ebendiese Services zur Verfügung stellt.

Das Wichtigste zu Dagobertinvest in Kürze

  • Mit einem insgesamt vermittelten Kapital von knapp 108 Millionen Euro und 240 abgeschlossenen Projekten bietet dagobertinvest auf seiner Plattform die Möglichkeit, über Crowdinvesting in Immobilien zu investieren
  • Das Angebot richtet sich dabei in erster Linie an deutsche und österreichische Privatanleger, welche in den Immobilienmarkt investieren möchten 
  • Das dagobertinvest Team setzt sich aus Mitarbeitern mit langjährigen Erfahrungen in der Bankenbranche zusammen, welche ihr Know-How dafür einsetzen, ihren Kunden ein seriöses und profitables Investieren in Immobilienprojekte zu ermöglichen

In Immobilien investieren mit dagobertinvest

Bevor wir im weiteren Verlauf des Artikels auf die Angebote und Konditionen des Angebots von dagobertinvest eingehen, soll zunächst noch ein kurzer Blick auf das Unternehmen selbst geworfen werden.

Bei dagobertinvest handelt es sich um eine österreichische Plattform, welche Investoren den Zugang zum Immobilienmarkt ermöglicht.

Im Zentrum des Unternehmens, welches im Jahr 2015 von Andreas Zederbauer (ehemaliger Bankenvorstand), Markus Dvorak (ehemaliger Senior Banker) und Martin Riedl ins Leben gerufen wurde, steht wie eingangs erwähnt das Crowdinvesting in Immobilien

Das Team hinter dem Unternehmen setzt sich zum Großteil aus Mitarbeitern zusammen, welche über eine langjährige Erfahrung im Bankenbereich mit sich bringen. Neben dem Ziel von dagobertinvest, Projektentwickler und Anleger auf effektivem Wege zusammenzuführen, möchte das Unternehmen darüber hinaus auch einen Ausweg aus der Kreditklemme sowie aus der Nullzinspolitik schaffen. 

Bei dagobertinvest können Investoren bereits ab vergleichsweise geringen Beträgen von 250 Euro in Projekte investieren. Bei den angebotenen Projekten handelt es sich dabei zum Großteil um Wohnimmobilien, welche ihren Standort direkt in Wien oder in der unmittelbaren Nähe begründen.

Außerdem können Investoren zwischen unterschiedlichen Laufzeiten und Verzinsungen auswählen und ihr Portfolio mit verschiedenen Projekten diversifizieren.

An wen richtet sich das Angebot von dagobertinvest?

Die nach eigenen Angaben führende Crowdfunding Plattform Österreichs kümmert sich um die Vermittlung von Privatkapital ausschließlich an Immobilienentwickler. Dagobertinvest richtet sein Angebot dabei zum einen an österreichische Investoren (im Rahmen des Alternativfinanzierungsgesetzes – AltFG) und zum anderen an deutsche Investoren (im Rahmen des deutschen Vermögensanlagengesetzes (VermAnlG).

Das dagobertinvest Prinzip – Vorteile für Investoren

Kommen wir nun zum eigentlichen Angebot von dagobertinvest sowie zu den Vorteilen, welche die Plattform seinen Kunden in Aussicht stellt.

Hohe Verzinsung

Ein erster Vorteil, der mit Sicherheit zahlreiche Investoren anlockt, ist die hohe Verzinsung von Investitionsprojekten. Die sparsame Kostenstruktur der Projektentwickler erlaubt es, Investoren Renditen zwischen 7%-10% in Aussicht zu stellen. Außerdem verlangt dagobertinvest keine Gebühren von seinen Anlegern, so dass die Investition vollständig in das ausgewählte Objekt läuft.

Große Projektauswahl und kurze Laufzeiten

Auf der Plattform von dagobertinvest wird in wöchentlichen Abständen ein neues Investitionsprojekt hinzugefügt, so dass eine große Auswahl an Projekten gewährleistet ist. Investoren können das eigene Portfolio somit schnell diversifizieren und das Risiko somit reduzieren. Des Weiteren bietet dagobertinvest auch flexible Laufzeiten zwischen 12 und maximal 36 Monaten.

Hoher Finanzierungsanteil durch Banken

Der Investitionsanteil der Crowd beträgt bei den Projekten von dagobertinvest lediglich um die 15 % – 30 % (Eigenmittelanteil) der gesamten Investitionssumme. Die Finanzierung der restlichen 70 % – 85 % des erforderlichen Kapitals wird dabei durch Geschäftsbanken gestemmt. Das Crowdinvesting fungiert daher lediglich als Bestandteil und nicht als vollständiger Ersatz für die Finanzierung der Immobilienprojekte.

  • Niedrige Mindestsumme: Anleger können bei dagobertinvest schon ab 250 Euro gewinnbringend investieren.
  • Hohe Transparenz: Dagobertinvest bietet seinen Kunden ein hohes Maß an Transparenz. Auf der Plattform gibt es keine versteckten Kosten bzw. Gebühren. Risiken werden klar kommuniziert und Investoren werden stets über die laufenden Entwicklungen der jeweiligen Projekte informiert.
  • Kompetenter Kundenservice: Hinzu kommt der kompetente Kundenservice, den dagobertinvest seinen Kunden bereitstellt. Dieser steht Investoren grundsätzlich täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr telefonisch oder auch per E-Mail zur Verfügung. Bei Problemen bietet die Plattform sogar Unterstützung über die Software TeamViewer an.

Ist dagobertinvest sicher?

Die unterschiedlichen Crowdinvesting Projekte werden von anerkannten KMU-Unternehmen bereitgestellt, welche zuvor tiefgreifend geprüft werden. Dagobertinvest hält sich in diesem Kontext an 10 klare Prinzipien, um seinen Kunden ein möglichst sicheres Investieren zu ermöglichen. Eines dieser Prinzipien ist beispielsweise die „betriebswirtschaftliche Prüfung“ des Projekts, deren Durchführung in den folgenden 5 Phasen verläuft:

  1. Projektprüfung: In der ersten Phase prüfen die ausgebildeten Mitarbeiter von dagobertinvest, ob die Umsetzung eines Projekts zu den eingeplanten Kosten grundsätzlich möglich ist und ob die Darlehen inklusive Zinsen zurückgezahlt werden können. Bei der Prüfung der Projektentwickler berücksichtigt dagobertinvest dabei die folgenden Aspekte: Bonität, Track Record, Projektkalkulation, Cashflow Rechnung, Rechtliche, Überprüfung und Kohärenzprüfung.
  2. Projektbegleitung: Während der Projektlaufzeit werden regelmäßige Fortschrittsberichte zum Projekt im jeweiligen Newsbereich veröffentlicht.
  3. Rückzahlung: Die Vorbereitungen der Rückzahlungen an die Investoren (inklusive Zinsen) erfolgen bereits frühzeitig, so dass Anleger ihr eingesetztes Kapital (plus Zinsen) nach Freigabe durch den Projektentwickler reibungslos auf das eigene Konto überwiesen bekommen.
  4. Problemfälle: Sollte es zu zeitlichen Problemen kommen, bietet dagobertinvest den Emittenten – unter bestimmten vertraglich festgesetzten Bedingungen – die Möglichkeit, eine Verlängerungsoption für maximal 6 Monate in Anspruch zu nehmen. In der Immobilienbranche kann es durch diverse Gründe zu Abweichungen vom Bauzeitplan und somit von der geplanten Fertigstellung und Verkauf kommen. Hierdurch soll vermieden werden, dass der Emittent die Rückzahlungen nicht pünktlich leisten kann.
  5. Intervention bei Verspätungen: Bei Verspätungen setzt sich dagobertinvest proaktiv mit erprobten Beratungs- und Lösungskompetenzen dafür ein, ein entsprechendes  Lösungskonzept für den Emittenten zu erarbeiten, wodurch Anleger schließlich ihre Zinsen und ihr Kapital vereinbarungsgemäß erhalten sollen.

Risikohinweis – qualifiziertes Nachrangdarlehen bei dagobertinvest

Trotz aller Prüfung und Einhaltung von Prinzipien sollten Sie sich als Investor allerdings klarmachen, dass ein Restrisiko immer bestehen bleibt. Dagobertinvest fordert von seinen Investoren ein sog. qualifiziertes Nachrangdarlehen, welches naturgemäß mit einigen Risiken verbunden ist. Bei dieser Form des Darlehens kann es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen, falls der Emittent als Darlehensnehmer etwa zahlungsunfähig (und infolgedessen insolvent) wird.

Aus diesem Grund sollte man als Investor im Idealfall das eigene Kapital auf verschiedene Projekte streuen (Diversifikation) und lediglich Beträge investieren, bei denen ein Verlust auch verkraftet werden kann.

Erfahrungen mit dagobertinvest

Zu guter Letzt soll noch ein kurzer Blick auf bisherige Erfahrungen und Bewertungen der Plattform von dagobertinvest im Internet geworfen werden. Diese fallen unter dem Strich definitiv positiv aus. Erst in der Ausgabe 04/2021 von Euro am Sonntag ging dagobertinvest als Testsieger hervor, was die Plattform “den sehr guten Ergebnissen im Bereich Konditionen” verdankte.

Und auch auf diversen Bewertungsportalen wie zum Beispiel auf kritische-anleger.de schnitt das Unternehmen gut ab: Hier weist dagobertinvest bei aktuell 70 abgegebenen Stimmen eine Gesamtwertung von 4,6 von 5,0 Sternen auf.

Hier finden Sie die aktuellen Bewertungen von dagobertinvest auf kritische-anleger.de