eBay Kleinanzeigen Immobilien Erfahrungen

ebay kleinanzeigen immobilien erfahrung
Bildquelle: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/

Immobilien anbieten und kaufen

Wer nach neuer einer neuen Immobilie sucht oder sein Objekt gerne zum Verkauf anbieten möchte, der findet heutzutage mehrere Marktplätze im Internet, die bestens für dieses Vorhaben geeignet sind.

Sicherlich wird man allerdings nicht zuerst an das Portal eBay Kleinanzeigen denken, wenn man auf der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus ist bzw. eine Immobilie veräußern möchte. Tatsächlich ist es jedoch so, dass eine der Kategorien auf dem Marktplatz von eBay Kleinanzeigen auch „Immobilien“ heißt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Portal eBay Kleinanzeigen ist ein Ableger des milliardenschweren Online-Auktionshauses eBay. Die meisten Verbraucher kennen eBay Kleinanzeigen, weil dort zahlreiche unterschiedliche Gegenstände zum Kauf angeboten werden.
  • Positiv ist bei den eBay Kleinanzeigen Erfahrungen, dass das Portal übersichtlich strukturiert und leicht bedienbar ist.
  • Negativ hingegen sind die vielen schlechten Bewertungen, die zum Beispiel auf dem Portal Trustpilot veröffentlicht wurden. Grund dafür sind zum einen negative Erfahrungen mit dem Kundensupport.
  • eBay Kleinanzeigen ist dabei auch eine günstigere Alternative zu z.B. Immowelt oder Immobilienscout24. Viele Immobilienmakler bieten Ihre Objekte auch vorab bei eBay an.

Die Einnahmen von eBay Kleinanzeigen

Das Portal eBay Kleinanzeigen ist ein Ableger des milliardenschweren Online-Auktionshauses eBay. Die meisten Verbraucher kennen eBay Kleinanzeigen, weil dort zahlreiche unterschiedliche Gegenstände zum Kauf angeboten werden.

Dabei spielt oftmals die örtliche Nähe eine große Rolle, denn zahlreiche Käufer holen die gekauften Gegenstände gerne persönlich ab. Insgesamt gibt es auf eBay Kleinanzeigen mehr als 40 Millionen Anzeigen und über 20 Kategorien, sodass es das mit Abstand größte Portal dieser Art hierzulande ist.

Zudem handelt es sich neben Immowelt und Immoscout24 um das reichweitenstärkste Online-Angebot im gesamten Bundesgebiet mit 25 Millionen monatlichen Suchanfragen. Ebay Kleinanzeigen finanziert sich in erster Linie aus auf der Webseite integrierte Werbung sowie aus den Einnahmen, die aus den entsprechenden Inseraten resultieren.

Die Geschichte von eBay Kleinanzeigen im Kurzüberblick

Bevor wir näher auf die ebay Kleinanzeigen Erfahrungen – vor allem im Immobilienbereich – eingehen, möchten wir kurz einen Blick auf die Geschichte des Unternehmens werfen.

Die Gründung fand im September 2009 statt, sodass eBay Kleinanzeigen im vergangenen Jahr (2019) bereits sein zehnjähriges Firmenjubiläum feiern konnte.

Dabei resultierte das Unternehmen aus dem Vorgänger, nämlich dem Angebot von Kijiji. Seit einigen Monaten steht allerdings fest, dass die Muttergesellschaft eBay unter anderem auch das Portal eBay Kleinanzeigen bis spätestens Ende März des kommenden Jahres an das Unternehmen Adevinta veräußern wird. Dies geschieht zu einem Kaufpreis von mehr als neun Milliarden US-Dollar. Es ist allerdings davon auszugehen, dass eBay Kleinanzeigen auch danach in gewohntem Umfang genutzt werden kann.

eBay Kleinanzeigen Erfahrungen: einfache Bedienung des Portals

Kommen wir nun zu den eBay Kleinanzeigen Erfahrungen und beginnen mit der Benutzerfreundlichkeit des Portals. Zunächst einmal gibt es zwei Hauptrubriken, nämlich ob etwas angeboten wird oder eine Suche stattfinden soll. Dazu steht zum einen die sogenannte Kategoriesuche zur Verfügung, die zum Beispiel die folgenden Kategorien enthält:

  • Haus und Garten
  • Dienstleistungen
  • Elektronik
  • Immobilien

Zum anderen lässt sich ebenfalls eine Begrenzung der Suche nach Postleitzahlen bzw. Städten durchführen. Dies hat den Sinn und Zweck, dass nur solche zum Verkauf stehende Gegenstände angezeigt werden, die sich in unmittelbarer Nähe des Suchenden befinden.

Das wiederum ist darauf zurückzuführen, dass zahlreiche Personen auf eBay Kleinanzeigen die gekauften Gegenstände gerne schnell und persönlich abholen möchten. Um die Plattform zu nutzen, muss zunächst eine Registrierung erfolgen. Anschließend kann bequem über den Button „Nachricht“ Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen werden, falls man sich für einen bestimmten Gegenstand interessiert.

Keine guten Bewertungen für eBay Kleinanzeigen


Positiv ist bei den eBay Kleinanzeigen Erfahrungen, dass das Portal übersichtlich strukturiert und leicht bedienbar ist.

Negativ hingegen sind die vielen schlechten Bewertungen, die zum Beispiel auf dem Portal Trustpilot veröffentlicht wurden.
Aktuell sind dort 1.134 Bewertungen (Stand 26. Oktober 2020) gesammelt. Die Gesamtbewertung liegt allerdings nur bei 1,35 von 5 möglichen Sternen, sodass eBay Kleinanzeigen zumindest auf diesem Bewertungsportal die Note „ungenügend“ erhält.

Grund dafür sind zum einen negative Erfahrungen mit dem Kundensupport.

So schreibt beispielsweise ein Nutzer Mitte Oktober 2020, dass er keine Antwort vom Support erhalten hätte. Auf eine Beschwerde hätte der Support nicht reagiert.

Eine weitere Kritik anderer Nutzer besteht darin, dass es einige seriöse Verkäufer gäbe und Käufer in der Hinsicht unzuverlässig wären, dass Termine vereinbart und nicht eingehalten würden, wenn es zu einer persönlichen Abholung kommen sollte. Die liegt zwar weniger im Verantwortungsbereich des Portals selbst, trägt aber dennoch zu den vielen negativen Bewertungen bei.

Einen ebenfalls interessanten Kommentar finden Sie auf it-recht-kanzlei.de

Immobilien kaufen und verkaufen über eBay Kleinanzeigen


Was man zunächst vielleicht nicht sofort denken würde: über eBay Kleinanzeigen lassen sich nicht nur Smartphones, Spielsachen oder Gartengeräte kaufen, sondern ebenfalls Immobilien.

Dazu gibt es sogar eine eigene Kategorie Immobilien, die man gezielt auswählen kann. In der Übersicht wird deutlich, dass das Angebot sogar extrem groß ist. Aktuell sind es über 390.000 Anzeigen in dieser Kategorie. Dort ist die gezielte Suche sehr einfach und komfortabel. Zunächst können mehrere Selektionen vorgenommen werden, insbesondere:

Zusätzlich lässt sich durch die Eingabe „von…bis“ nach einem Preis selektieren. Auffällig ist, dass die fast 400.000 Anzeigen zu etwa zwei Dritteln aus Angeboten und zu einem Drittel aus Gesuchen bestehen. Die Immobilien selbst lassen sich ebenfalls kategorisieren, insbesondere in die folgenden Rubriken:

Den größten Anteil haben mit aktuell rund 530.000 Anzeigen die Mietwohnungen. Wer sich in dieser Rubrik für eine Immobilienart entschieden hat, zum Beispiel für eine Eigentumswohnung, kann weitere Selektionen vorgenommen werden.

So ist es beispielsweise möglich, die Wohnfläche anzugeben, die Anzahl der Zimmer, die Etagen oder auch den Wohnungstyp, wie zum Beispiel Dachgeschosswohnung oder 1. Etage. Auf diese Weise lassen sich die passenden Angebote immer weiter einschränken, sodass letztendlich nur noch die Eigentumswohnungen angezeigt werden, die den eigenen Vorgaben entsprechen.

Interessieren Sie sich für eine Immobilie, können Sie sich zahlreiche Details zum Angebot anzeigen lassen. Dazu gehören beispielsweise die Anzahl der Zimmer, Fotos, ab wann das Objekt verfügbar ist und welche Ausstattung das Haus oder die Eigentumswohnung hat. Zudem gibt es meistens eine Beschreibung, die zum Beispiel etwas zur Lage und zu den letzten Sanierungen aussagt.

Wer sich ernsthaft für eine Immobilie interessiert, kann dem Verkäufer anschließend über einen Button eine Nachricht schreiben und so den ersten Kontakt aufnehmen.

Immobilie kaufen / verkaufen über eBay Kleinanzeigen?

Eine wichtige Frage besteht für Interessenten darin, wie die Abwicklung aussieht, falls man über eBay Kleinanzeigen tatsächlich eine Immobilie kaufen möchte.

Natürlich ist es dort nicht so wie bei zahlreichen anderen, zum Verkauf stehenden Sachen und Gegenständen, dass ein bestimmter Betrag überwiesen und die Ware an Sie versendet wird. Dies ist schon allein aus rechtlichen Gründen nicht möglich, denn der Kauf und Verkauf einer Immobilie muss stets notariell beurkundet werden.

Daher geht es über das Portal eBay Kleinanzeigen zunächst nur um die Kontaktaufnahme und die weitere Verhandlung. Alle weiteren Dinge, wie zum Beispiel Finanzierungen, Art und Zeitpunkt der Abwicklung, müssen Käufer und Verkäufer klären und mit den genannten rechtlichen Anforderungen anschließend durchführen.

Üblicherweise sieht es so aus, dass sich Käufer und Verkäufer persönlich treffen und im ersten Schritt die zum Verkauf stehende Immobilie besichtigt werden kann.

Hat der potenzielle Käufer dann immer noch Interesse, können entsprechende Verträge vom Notar aufgesetzt werden. Anschließend muss nach der Ausfertigung der Kaufverträge noch die Eintragung ins Grundbuch erfolgen. Der Käufer muss sich um die entsprechende Finanzierung kümmern. eBay Kleinanzeigen erfüllt daher bei Immobilien eher eine „Vermittlungsfunktion“, nämlich das Verkäufer und interessierte Kaufverkäufer sich finden.

Unsere Meinung zu eBay Kleinanzeigen in Bezug auf Immobilien

Was man nicht unbedingt erwarten würde: Auf eBay Kleinanzeigen gibt es nicht nur Elektronik, Dienstleistungen, CDs und Smartphones zu kaufen, sondern es stehen ebenfalls zahlreiche Immobilien zum Angebot.

Die Suche funktioniert genauso wie bei allen anderen Sachwerten, die über das Portal veräußert werden. Positiv ist, dass sich zahlreiche Selektionen vornehmen lassen, sodass man schnell seine Wunschimmobilie zum Kauf oder zur Miete findet.

Die spätere Abwicklung muss sämtlichen rechtlichen Anforderungen genügen und findet in der Regel außerhalb des Portals statt. 

eBay Kleinanzeigen ist dabei auch eine günstigere Alternative zu z.B. Immowelt oder Immobilienscout24. Viele Immobilienmakler bieten Ihre Objekte auch vorab bei eBay an.

Leider ist eBay Kleinanzeigen für ein etwas „schwieriges“ Klientel bekannt. So teilten uns ebenfalls viele unserer Partner ebenfalls eine negative Erfahrung mit. Der Umgangston ist stellenweise sehr unhöflich und die Anfragen verlieren meist innerhalb kürzester Zeit an Gültigkeit, da das Interesse verfliegt.

Haben Sie selbst Erfahrungen mit eBay Kleinanzeigen und Immobilien gemacht? Schreiben Sie uns einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.